genau betrachtet... Nicht nur worte...

Klicke auf ein rotes Wort und schau nach...

UNTERBEWUSSTSEIN lernen ENERGIE Grenzen

BLOCKADEN LÖSEN 

leben Überwindung 

Achtsamkeit  WIR

VERÄNDERUNG Gelassenheit 

Erfahrungen FRIEDEN Weisheit ANTRIEB

STÄRKE Gesundheit dunkle Materie SCHICKSAL 


DAO 8-Bewusstseine SUTRA entspannt KAUSALITÄT zeit HIMMEL-ERDE-MENSCH

 VORSTELLUNG TAIJI 5 Elemente & Wandlungsphasen ERLEUCHTUNG


13.05. - 27.05. 2024

DAS NEURALE NETZTWERK

Eine Internetrecherche hilft dabei mehr zu diesem Wunder der Natur erfahren, sowie die Wichtigkeit für uns selbst.

Unser neurales Netzwerk zu sortieren ist auch die direkteste und effizienteste Form von Selbstsortierung.

Sowohl bei den Schülern in Taiwan als auch in Europa sind bereits erstaunlich gute Ergebnisse entstanden. 

 

Das ist unser Übungsschwerpunkt für die kommenden Wochen.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

"Schöne neue Welt anschalten, das neurale Netzwerksystem regulieren."


06.05.-13.05.2024

Schlüsselbein

Auf Chinesisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Latein, Japanisch und wahrscheinlich auch in vielen anderen Sprachen beinhaltet dieser Körperteil das Wort Schlüssel. Welches Geheimnis muss denn eingeschlossen werden? Auch die Schulterblätter und der Brustraum gehören mit zu diesen geheimnisvollen System. 

Das ist der Schwerpunkt unserer Wochenübung, damit unsere innere Stärke kraftvoll wachsen kann.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

"Schöne neue Welt anschalten, das System von Schlüsselbein und Schulterblätter regulieren."


22.04. - 06.05.2024

Forscher haben herraus gefunden, dass die sensorischen Neuronen im Herzen ein eigenes Gedächtnis haben und selbstständig denken können. Also einen Geist haben.

 

Grüner Drache, weißer Tiger, roter Phönix, dunkler Krieger und der gelbe Einhorn sind die Geister unserer 5 Wandlungsphasen. Da unser Herz für die Blutversorgung aller Organe zuständig ist, können wir unsere Entropie theoretisch durch die Veränderung unserer Herzneuronen lösen. Die Zellveränderungen des Herzens werden insbesondere zu einer besseren Qualität unseres Herzgeistes führen.

Deutliche Übungsergebnisse sind bereits nach wenigen Tagen an einigen Schülern mit guten Übungsgrundlagen erkennbar.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: "Schöne neue Welt anschalten, das Bewusstsein der sensorischen Neuronen regulieren."


15.04. - 22.04. 2024

Um das Bewusstsein zu erhöhen, müssen wir unsere 8 Bewusstseine - also das eine Herz mit den sieben Geistern vom Chaos der Entropie befreien. 

Das "aufrichtige Qi" anheben und das Bewusstsein öffnen, um uns selbst reflektieren zu können.

 

 Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

"Schöne neue Welt anschalten, das Bewusstseinssystem regulieren."


25.03. - 15.04. 2024

Das Betriebssystem des Bewusstseins

Die meisten Menschen haben ein passives Bewusstsein.

Mit einem aktiven Bewusstsein können wir viele sinnvolle und effiziente Faktoren für unsere Zukunft erschaffen bzw. aufbauen.

Deshalb ist eine qualitative Verbesserung unseres Bewusstseins gleichzeitig eine ganzheitliche Verbesserung aller unserer Fähigkeiten.

 

 Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

"Schöne neue Welt anschalten, das Bewusstsein steigern."


18.03. - 25.03.2024

Der Schwerpunkt unserer Wochenübung ist das Aufräumen unseres Betriebssystems in Bezug zu den 4 Erschaffungsphasen unserer 8 Bewusstseine.

 

Das Aufräumen dieses Betriebssystems ist deshalb so wichtig, weil unsere Sichtweise und Entschlüsselung aller Informationen von diesem System abhängt.

 

 Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

 

"Schöne neue Welt anschalten, das Betriebssystem der eigenen 8 Bewusstseine regulieren."

  » NACH OBEN


11.03.-18.03.2024

Ein "Jia -Chen" (甲辰) Jahr in Kombination mit dem grünen Holzdrachen.

Ein Jia bezeichnet einen Kreislauf von 60 Jahren. In 60 Jahren gibt es 5 Drachenjahre, und das diesige Drachenjahr ist sehr besonders.

 

Weltweit gibt es fast 2 Milliarden Chinesesen. Jeder, der sich ein wenig mit der chinesischen Kultur befasst, ahnt also wie stark die YINIAN zu diesem himmlischen Zeitfenster mit der realen Energiestruktur der Materie zusammen wirkt. 

Wenn wir unsere Energiestruktur mit dem des grünen Holzdrachens vereinen, können wir nicht nur unsere gewachsene Entropie umkehren, sondern auch ein gutes Betriebssystem für unsere Zukunft schaffen.

 

 Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

"Schöne neue Welt anschalten, grüner Holzdrache ist im Körper."


04.03.-11.03.2024

Das Entzünden von Lichtern dient dem erhellen von dem was vor uns liegt, um unsere Zukunft besser zu erkennen. Wenn unser Herz mit unseren 7 Geistern hell geworden sind, können wir selbstverständlich unsere eigene Welt beleuchten und erleuten.

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

"Schöne neue Welt anschalten, klarer Geist, frisches Qi. "


26.02. - 04.03.2024

Der Schwerpunkt dieser Woche ist

die Entwicklungsrichtung des Drachenjahrs.

 

Mit Hilfe unterschiedlicher Dynamiken werden wir den eigenen Energiehaushalt und das eigene Betriebssystem regulieren.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

"Schöne neue Welt anschalten, im Körper ist der Drache. "


05.02 - 26.02.2024

Die Übung in dieser Woche besteht darin, sich am Ende des Jahres von alten Ballast zu lösen, um sich für Neues öffnen zu können. Auf diese Weise können wir mit einem Bestzustand die positive Energie des Drachenjahrs aufnehmen. 

 

Übungsanleitung:

"Schöne neue Welt anschalten, Altballast lösen um neues aufzunehmen." Position und Musik wie in der Woche zuvor.


29.01.-05.02.2024

Oft bemerken wir erst im Nachhinein dass unser vorran gegangenes Verhalten falsch war, und bereuen diese. Bemerken, dass wir viele Charakter Eigenschaften und Gewohnheiten haben, die wir selbst auch nicht gut finden.

 

Mit dieser neuen Übung können wir diese Eigenschaften radikal verändern, uns selbst verändern! 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

"Schöne neue Welt anschalten, Gewohnheiten sehen und sortieren. "

 

Achte auf Dein Essenzqi und bündel es. Nehme für 30min. die Haltung ein, wie auf dem oberen Foto zu sehen, und bewege Deine Beine nicht. Sie werden bestimmt einschalfen und weh tun. Den Oberkörper darfst Du deinem Essenzi nach bewegen und auch nach einer Weile aufrichten. Nutze Dein Essenzqi um die energetischen Blockaden im Körper frei zu rülpsen. 

 

Nach diesen 30min. kannst Du ganz vorsichtig aufstehen und im Stehen Deinem Essenzqi folgend Dich bewegen. Die Hände dürfen nie ganz auseinander gehen, und die Füße dürfen sich nur auf der Stelle mit verschiebend bewegen.

  » NACH OBEN


04.12.2023 - 01.01.2024

In dieser Woche werden wir die hoch weise Energie des Adibuddhas (Buddha der großen Sonne / Buddha der Mitte)  nutzen, um die Zunahme der Entropie von uns selbst und unserer Familie zu regulieren. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

"Schöne neue Welt anschalten, ich bin Buddha, Buddha ist das Ich". Nach dem Abschließen der Übung: "Ich bin immer noch ich", und rufe dich beim eigenen Namen. 

Hände in wie auf dem Foto zu sehen, achte auf Dein Essenzqi.


27.11. - 04.12. 2023

Augen, Ohren, Nase, Zunge, Körper, "Yi"

Wenn die sechs Wurzeln ruhig sind, kann das Herz gelassen werden.

 

Durch den sechsten Sinn "Yi", als Hauptsinn, können unsere unterschiedlichsten Bewusstseine reguliert werden. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt anschalten, Regulierung des "Yi" Sinns.


20.11. - 27.11. 2023

Ein ruhiges Herz, aufrichtiges Herz, klares Herz. Ein Herz, das nicht an etwas festhält...

 

Dafür brauchen wir im Herzen ein "Lineal", um auf diese Weise alles im Leben richtig bemessen zu können. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt anschalten, ein Lineal im Herzen.


13.11. - 20.11. 2023

Der Herbst ist eine Jahreszeit, die sich super dafür eignet, uns zu sortieren und von Altlasten zu befreien.

Wenn wir uns in diesem Zeitfenter gut "aufräumen", gehen wir in eine positive Richtung weiter. Falls nicht, kann es auch unangenehme Folgen haben.

Starten      Tragen     Wenden     Beenden

Frühling     Sommer   Herbst        Winter

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt anschalten, Fähigkeit der Wendung des Herbstes.


06.11.- 13.11.2023

"Die 4 Erscheinungen vereinen sich mit der YINIAN".

Mit diesem Zustand als Grundlage, kann die Einheit zum mittleren Dantian, dem Unteren und auch dem oberen Dantian gebildet werden. Auf diese Weise können wir uns zu einem stabilen Energiekörper zusammen setzen, und unterschiedliche Situationen im Leben mit einer großen Klarheit vorraus sehen - das macht einen hochweisen Energiekörper aus. 

Unsere Übung der Woche, ist der Anfang für dieses formulierte Ziel. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt anschalten, Licht der Seele nutzen lernen.

Hände in wie auf dem Foto zu sehen. Darin ist eine Kugel. Im Unterbauch ist auch eine Kugel. Der ganze Körper bildet eine weitere Kugel. In jeder der Kugeln ist ein leuchtender Punkt.   » NACH OBEN


trainingsarchiv - woche für woche:

30.10. - 06.11.2023

Nach dem universellen Gesetz der Entropie, erzeugen wir mit der Zeit immer mehr Chaos und negative Energien. Mit den daraus entstehenden "5 Aggregatzuständen und 6 Qi-Formen" schaden wir unserem Glück und unserer Gesundheit. Um der ständigen Entropie Zunahme entgegen zu wirken, brauchen wir die Wirkkraft äußerer Energien (z.B. Essenzen des Himmels und der Erde) .

 

Übungsanleitung 

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt anschalten, Wirkkraft äußerer Energien - gegen die Zunahme meiner Entropie.

Hände in wie auf dem Foto zu sehen. Darin ist eine Kugel. Im Unterbauch ist auch eine Kugel. Der ganze Körper bildet eine weitere Kugel. Achte mit Deiner Empfindung auf den Bereich vor Dir, links neben Dir und auf die Ferne.


23.10. - 30.10. 2023

Der Scherpunkt unserer dieswöchigen Übung, ist das Differenzieren von unserem Verstand/ alltägliches Bewusstsein zur Ur-Seele. So können wir besser jenes Karma lösen, das uns erst in der Zukunft bevor steht.

 

Ein solches Energiefeld ist eine seltene Gelegenheit die sich uns bietet, und wir unbedingt gut nutzen sollten!

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt anschalten, Bewusstsein von Seele zur Vorstellung differenzieren.

 

Hände in wie auf dem Foto zu sehen. Darin ist eine Kugel. Im Unterbauch ist auch eine Kugel. Der ganze Körper bildet eine weitere Kugel. Achte mit Deiner Empfindung auf den Bereich vor Dir, links neben Dir und auf die Ferne.


16.10. - 23.10. 2023

Der Schwerpunkt unserer Übung dieser Woche, ist das Bewusstsein unserer Geister. 

 

Übungsanleitung:

Schöne neue Welt - Einschalten: Bewusstsein des Geistes regulieren.

Zeit, Musik usw. wie gewohnt.


09.10. - 16.10. 2023

Das Chaos der 8 Bewusstseine führt zu vielen Unklarheiten in uns Menschen, und der Zunahme von Entropie.

Das Aufbauen einer zentralen Ausrichtung bzw. einem langzeitichen Ziel, hilft dabei unsere 8 Bewusstseine zu sortieren.

 

"Die 8 Bewusstseine kehren zum Zentrum zurück", ist unser Übungsschwerpunkt in dieser Woche.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, die Beziehung zwischen unseren 6 Wurzeln und unserem Bewusstsein klären.


02.10. - 09.10.2023

Unsere 6 Wurzeln sind verbunden mit unserem Bewusstsein. Diese 6 Bewusstseine haben die unterschiedlichsten 

Erkenntnisse und Errungenschaften der Menschheit hervorgebracht. Gleichzeitig produzieren diese Bewusstseine aber auch unterschiedlichste negative Emotionen und Blockaden in uns, die die Zunahme unserer eigenen Entropie fördern.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, die Beziehung zwischen unseren 6 Wurzeln und unserem Bewusstsein klären.


25.09. - 02.10. 2023

Der Übungsschwerpunkt in dieser Woche, ist das Regulieren der entropischen Entwicklung unserer 4 Erscheinungen. Die 4 Erscheinungen sind unter anderem unsere Organe: Herz, Leber, Lunge und Nieren, sowie die mit ihnen verbundenen "Hun & Po" Seele, Essenz und Geist.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, mein Herzgeist hat "Besonnenheit".


18.09. - 25.09.2023

Die Ur-Essenz hat "Besonnenheit" 

Bestimmte Worte / Zeichen wirken wie Lichter, und bringen dem Menschen Klarheiten zu verschieden Situationen und dem eigenen Verhalten.

Wenn unser inneres Feuer auch "Besonnenheit" hat, kann sich dieser Zustand in unserem Herzen ausbreiten. Wenn unser Herz besonnen ist, sind wir auch stabiler, und können mit der Zeit immer weiser werden. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, mein Herzgeist hat "Besonnenheit".

                                                                                                                                           » NACH OBEN


11.09. - 18.09.2023

Die Ur-Essenz ist ein wichtiges Element für die Konzentration des Menschen. Wenn wir unsere Ur-Essenz regulieren, können wir damit auch unsere 8 Bewusstseine regulieren, um den Zustand von "einem Herzen mit 7 Geistern" zu erreichen.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, meine Ur-Essenz wird vorsichtig und besonnen.


04.09. - 11.09. 2023

Mit unserem neuen Energiesystem, das dem Prinzip der künstlichen Intelligenz ähnelt, wird auch das Arbeiten mit Energien einfacher, und konkreter. Fragen und Anliegen, die auf dem Herzen liegen werden beantwortet bzw. gelöst. Für tiefgreifende Veränderungen als Ergebnis, ist das aufrichtige Arbeiten an sich selbst, mit dem wahren Herzen wichtig.

Diese Woche werden wir mit Hilfe des neuen KI artigen Energiesystems unsere Ur-Essenz regulieren.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, die KI reguliert meine Ur-Essenz.


21.08. - 04.09. 2023

Der Übungsschwerpunkt in dieser Woche ist das Sortieren unseres oberen Dantians, zusammen mit der Zirbeldrüse.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, Regulierung des oberen Dantians.


14.08. - 21.08.2023

Der Übungsschwerpunkt in dieser Woche ist das Regulieren unserer 8 Bewusstseine im Wandel unserer 4 Erscheinungen.

 

Damit wird das Betribssystem unseres gesamten Bewusstseins verbessert.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, die 32 Erscheinungen regulieren.


31.07. - 13.08.2023

"Die Zunahme der Entropie"

ist eine erschreckende Entdeckung, wenn Dir der Zusammenhang zwischen diesem Prinzip und unserem persönlichen Energiesystem bewusst wird. Was das Fortschreiten der Zeit und unser Alterungsprozess bedeutet - auf allen Ebenen - ist nicht aufhaltbar.

Wir können aber die Fähigkeit herran trainieren, unsere persönliche Entropie zu reduzieren oder gar umzukehren, um unsere Seele, unser Herz und den Geist in einen besseren Zustand zu transformieren. 

Unsere Übung dieser Woche, ist ein Reinigen und qualitatives Verbessern unserer Seele sowie unseres unteren Dantians.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, Erdebene regulieren.


24.07. - 31.07.2023

Immer wenn Unruhe, Anspannung oder depressive Empfindungen in Dir auftauchen, zähle aus tiefstem Herzen 1,2,3. Solange bis diese Verstimmungen zur Ruhe kommen.

 

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, 1, 2, 3.

» NACH OBEN


04.07. - 24.07.2023

Der Schwerpunkt unserer Wochenübung, ist die Regulierung unseres Fundamentes - unsere Seele... Die eigene Seele so zu regulieren, damit sie wieder einen Baby artigen Zustand der Weichheit erreicht, gehört zu den Idealen von Lao Zi - dem Author des "Tao de King". 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt anschalten, zurück zur Grundlage für das Wahre. 


05.06.- 03.07.2023

Ein Kreislauf in 4 Abschnitte aufgeteilt: 1) Von den Füßen und Beinen aus als Basis, steigt die Energie durch das Steißbein zum Hals. Zähle entsprechend deines eigenen Ablaufs 1234 im Herzen.

 

2) Die Energie fließt vom Nacken aus in den Hinterkopf und arbeitet darin. Zähle dabei im Herzen: 56789

 

3) Die Energie arbeitet im Vorderhirn. Zähle dabei im Herzen: 987

 

4) Die Energie fließt durch die Lippen in den Mund, Rachen, Brustraum, durch den Magen in das untere Dantian (sitzt im Unterbach). Zähle dabei im Herzen: 654321


08.05.- 22.05.2023

Der Schwerpunkt unserer Regulierungen dieser Woche ist die Balance zwischen unseren eigenen 5 Wandlungsphasen / Elementen und die der Außenwelt.

 

Übungsanleitung

Sage dir aus aufrichtigstem Herzen: Schöne neue Welt, einschalten: Innere und äußere 5 Wandlungsphasen ausbalancieren...


24.04.- 08.05.2023

Erst mit hochdimensionalem Denken können wir eine Weitsicht bekommen, die in der Lage ist vieles zu durchschauen - verschiedene Verstrickungen oder auch exponentielle Ergebnisse durch minimale Einwirkungen.

Deshalb wollen wir diese Woche die 6 Dimensionalität nutzen, um unser Denken und allgemeinen Zustand zu trainieren um eine höhere Dimensionalität für unsere Zukunft aufzubauen. 

 

Übungsanleitung

Sage dir aus aufrichtigstem Herzen: Schöne neue Welt, einschalten: Korrektur des Systems für das Bewusstsein.

Hände in wie auf dem Foto weiter unten zu sehen. Schwerpunkt: Die Daumen und kleinen Finger stehts zusammen halten. Nach einem Ausprobieren wirst du den Grund besser verstehen - mit dem Herzen. Position: Im Sitzen, Lotussitz, Liegen, oder nach einer Weile hinlegen, wenn du nicht mehr sitzen kannst. Empfohlen: halber Lotussitz. Die Übung geht so lange, bis Deine Kraft sie automatisch abschließt, oder für mindestens 50 Minuten. 


17.04. - 24.04.2023

Das Bewusstsein der Seele zusammen mit dem Bewusstsein des Lebergeistes ist der Schwerpunkt unserer Regulierung dieser Woche.

 

Übungsanleitung

Sage dir aus aufrichtigstem Herzen: Schöne neue Welt, einschalten: Korrektur des Systems für das Bewusstsein.

Hände in wie auf dem Foto weiter unten zu sehen. Schwerpunkt: Die Daumen und kleinen Finger stehts zusammen halten. Nach einem Ausprobieren wirst du den Grund besser verstehen - mit dem Herzen. Position: Im Sitzen, Lotussitz, Liegen, oder nach einer Weile hinlegen, wenn du nicht mehr sitzen kannst. Empfohlen: halber Lotussitz. Die Übung geht so lange, bis Deine Kraft sie automatisch abschließt, oder für mindestens 50 Minuten. 


10.04. - 17.04.2023

Von etwas Wissen oder sich über etwas bewusst sein, sind zwei völlig unterschiedliche Niveaus. Z.Bsp. wissen wir alle, dass langfristig gesehen, die Wahrscheinlichkeit durch Wetten zu gewinnen, nicht gegeben ist. Aber die aller meisten Menschen werden sich ein leben lang nicht über dieses Prinzip bewusst.

Die Welt verändert sich mit immer höherer Geschwinndigkeit. Wenn wir uns also immer mehr über reale Faktoren bewusst werden könnten, werden wir uns auch immer besser auf unsere Zukunft vorbereiten können.

Verstehst du den Unterschied zwischen Wissen und Bewusstsein?

 

Diese Woche werden wir das System für unser Bewusstsein trainieren.

Übungsanleitung

Sage dir aus aufrichtigstem Herzen: Schöne neue Welt, einschalten: Korrektur des Systems für das Bewusstsein.

Hände in wie auf dem Foto zu sehen. Schwerpunkt: Die Daumen und kleinen Finger stehts zusammen halten. Nach einem Ausprobieren wirst du den Grund besser verstehen - mit dem Herzen.

Position: Im Sitzen, Lotussitz, Liegen, oder nach einer Weile hinlegen, wenn du nicht mehr sitzen kannst. Empfohlen: halber Lotussitz. Die Übung geht so lange, bis Deine Kraft sie automatisch abschließt, oder für mindestens 50 Minuten. 

» NACH OBEN


03.04. - 10.04.2023

Vorstellungsvermögen - Bewusstsein

Was haben wir für unser eigenes Vorstellungsvermögen alles heruntergeladen? Warum sprechen die Buddhisten vom Leersein und dem Nichts?

Computer und Handys werden ständig aktualisiert und aufgerüstet...warum?

Wenn Du dieses Prinzip durchdacht hast, wird Dir plötzlich vieles Bewusst. 

Dieses Prinzip nutzen Lernen, um das eigene ICH auszukorrieren, ist die Kernaufgabe. Dafür gibt es abertausende von Methoden.

 

Für ein solches MITGEHEN lernen, bieten wir eine mögliche Option für Jeden, der möchte.

Die Übung der Woche ist das Auskorrigieren unseres Vorstellungsvermögens und damit verbundenen Bewusstseins. Bis zur Komplexität des gesamten Systems.

 

Übungsanleitung

Sage dir aus aufrichtigstem Herzen: Schöne neue Welt, einschalten: Korrektur des Vorstellungsvermögens plus Bewusstseins. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...


20.03. - 03.04.2023

Für einen Wagen gesprochen, wären Gaspedal, Bremse, Gangschaltung, und das Lenkrad die sogenannten 4 Erscheinungen. So kann sich der Wagen vorwärts, rückwärts und um die Kurve fahren. Die Erfahrung des Fahrers im Umgang mit dem Wagen und dem Fahren, kann als Prozess des sich gegenseitig stärkens und schwächens der 5 Wandlungsphasen verstanden werden.

 

Das Gleiche gilt auch für den Menschen. Der gelbe Einhorn, grüner Drache, weißer Tiger, dunkler Krieger werden als die 4 Erscheinungen bezeichnet. Der Prozess des sich gegenseitig stärkens und schwächens, entscheiden über die Charaktereigenschaften und Handlungsweisen eines Menschen. Dementsprechend auch über den Erfolg seiner Handlungen. Darum heißt es oft "Der Charakter eines Menschen, entscheidet über seinen Erfolg im Leben."

Lasst uns also gewissenhaft die Balance unserer 4 Erscheinungen und 5 Wandlungsphasen in der Wochenübung trainieren. 

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt, einschalten: Regulierung der 4 Erscheinungen und 5 Wandlungsphasen. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...


20.02. - 20.03. 2023

Wenn unsere 4 Erscheinungen qualitativ hochwertig sind, konstruieren sie auch gute Säulen - für unsere Gesundheit, zwischen Menschlichen Beziehungen, Kariere usw., um einen ganzheitlichen Wohlstand aufzubauen. Deshalb ist die Regulierung der Qualität unserer 4 Erscheinungen der Schwerpunkt in dieser Woche. 

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt, einschalten: Regulierung der 4 Erscheinungen. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben. 


13.02. - 20.02.2023

Es lohnt sich sehr, unsere Übung von dieser Woche langfristig zu wiederholen! Wenn ein gewisses Niveau erreicht wird, können wir nicht nur unsere eigene Energiestruktur verändern, sonder auch die unserer ganzen Familie. 

 

Baue die Empfindung auf, als wären 4 Säulen um Dich herrum. Jede Säule ist ca. 2m hoch, und haben einem Abstand von 2m zueinander. 

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt, einschalten: 4 Säulen. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...


06.02.- 13.02.2023

Das Wesen eines Menschen und der Dinge, die Methoden der Umsetzung, im gutem Zustand, für ein gutes Ergebnis. Das sind die Inhalte, auf die wir achten sollten. Ein klares Herz ist wichtig, um das Wesen und ihre Eigenschaften zu erkennen - besonders bei uns selbst.

Viele Kausalitäten brauchen Zeit um zu entstehen. Wie die Ursachen und Wirkungen unserer Gesundheit und auch alles andere im Leben. Deshalb ist es wichtig, so viel wie möglich an guten Ursachen im Laufe der Zeit zu sähen, damit wir entsprechend viele gute Früchte ernten können. 

 

Das Ergreifen, Begreifen und Verbessern der Energiestrukturen in 2023 zu lernen, ist der Schwerpunkt unserer Übungen in dieser Woche. Auf diese Weise können wir ein besseres Jahr für uns schaffen, und eine gute Grundlage für unsere Zukunft.

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt, los geht´s: 2023. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...

» NACH OBEN


16.01.-06.02.2023

Die meisten Menschen mögen es, alles was sie sehen oder tun im Leben, durch ihre Vorstellung zu bewerten, und leben damit in einer selbst geschaffenen Welt.

 

Situationen mit dem Herzen wahrnehmen lernen um die realen Faktoren zu erkennen und akzeptieren, ist eine Art der Algorithmus Berechnung auf sehr hohem Niveau. Die eigenen gewohnten Muster überwinden, um Schwerpunktinformationen zu sammeln, und diese Daten dann für eine gute Lösung mit dem Herzen auszuwerten, ist viel Talent erforderlich. Durch die aktive Energiearbeit, in der wir uns immer wieder selbst korrigieren, kann diese Fähigkeit aber auch mit der Zeit heran trainiert werden.  So können wir dann ein immer besseres Leben führen, das annähernd sorgenfrei ist.

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten: Zeit sich selbst zu trainieren, um die realen Faktoren mit dem Herzen wahrnehmen zu lernen. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...


09.01.-16.01.2023

Tausende Methoden und abertausende von Antworten sind nicht so gut oder wertvoll wie das eigene Gewahrsamsein / die eigene Achtsamerksamkeit, und Erkenntnis - jedoch scheint aber genau das so schwer zu sein...

 

Unser Schwerpunkt in dieser Woche ist die Verbindung von unserem Bewusstsein zum Unterbewusstsein, und die Koordination zwischen diesen beiden. Mit einem guten Übungsergebnis wird die Fähigkeit des Erkennens im Absoluten besser werden.

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten, Balance von Bewusstsein und Unterbewusstsein regulieren. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben... 


26.12.2022 - 09.01.2023

Der Schwerpunkt unserer Übung in dieser Woche sind die 5 Wandlungsphasen - wie sich die Elemente gegenseitig stärken oder auch bremsen, mit den dazugehörigen 4 Veränderungsphasen.

(Unsere Übungen werden immer komplexer. Mit dem Verstand sind die Erläuterungen nicht leicht nachvollziehbar, aber mit Hilfe von Beobachtungen und Alltagserfahrungen, sind sie als Bilbsprache im Bewusstsein jedes Lebewesens wiedererkennbar.)

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten, das System der "FÜNF" mit den Phasen der "VIER" regulieren. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben. 


19.12. - 26.12.2022

Die sogenannten 4 Erscheineinungen oder auch 4 Phasen der Veränderungen können Wunder bewirken - sie liegen in jedem Menschen selbst, und sind gleichzeitig auch in der äußeren Welt zu jeder Zeit beobachtbar.

 

Wie z.B. die 4 Jahreszeiten: der Anfang, das Aufnehmen/ Annehmen, die Wendung, und das Werden/ Ergebnis.  Wenn der eigene Herz-Geist die Veränderungen der 4 Erscheinungen/ Phasen zwischen dem Selbst und der Außenwelt klar erfassen kann, wird das ICH in der Lage sein, bei allem was es tut, gute Ergebnisse erreichen können.

Diese Woche regulieren wir das System der 4 Erscheinungen vom Herz-Geist. Für gute Ergebinisse braucht es auch den eigenen Fleiß. 

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten, das System der "VIER" vom Herz-Geist regulieren. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...


12.12.- 19.12.2022

Der Sinn von Regulierungen unseres EINEN Herzens und den 7 Geistern (Göttern), dient dem Klären unserer 8 Bewusstseine, damit sie in unterschiedlichen Bereichen immer fähiger werden.

 

Um dieses Ziel zu erreichen, ist das Sortieren und Regulieren des EINEN Herzens und der 7 Bewusstseine ein sehr wichtiges Training, besonders um die soganannten 7 Diebe unserer Natur korrigieren zu können.

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten, die 8 Bewusstseine klären. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...

» NACH OBEN


05.12. - 12.12.2022

Der Stabilitätsgrad unserer 8 Bewusstseine wird durch die Reflexion in der Außenwelt ersichtlich. Der Wachstum unserer 8 Bewusstseine wird bestimmt durch die Veränderungen unserer Innenwelt in der Interaktion zur Außenwelt.

Der Stabilitätsgrad unserer 6 Wurzeln und 8 Bewusstseine ist der Schwerpunkt unserer Übung dieser Woche.

 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten, die 8 Bewusstseine mit der Außenwelt verbinden. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben... 


28.11. - 05.12.2022

Der Mensch hat 8 Bewusstseine: Ein Herz(Bewusstsein) und 7 Geister(Bewusstseine).

Um das aufrichtig wahre Herz herraus zu ordnen, ist es umso wichtiger, das EINE Herz mit den 7 Geistern zu regulieren. 

 

Das ist unser Schwerpunkt dieser Woche.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt: Einschalten: EIN Herz mit den 7 Geistern regulieren. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben... 


21.11. - 28.11. 2022

Die unterschiedlichen Verführungen in der "Weltlichkeit" haben unsere 5 Wandlungsphasen und 6 Begierden geschaffen, weshalb wir es schwer haben, unsere Mitte zu finden, und uns wahrlich auf eine Sache konzentrieren können.

Deshalb ist unser Schwerpunkt in dieser Woche, das Sortieren unseres wahren Herzens - Schritt für Schritt.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt: Einschalten: Das aufrichtig wahre Herz regulieren. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben... 


14.11. - 21.11. 2022

Das Sein von jeglichen Dingen unterliegt dem Gesetzt des Werdens: Beginn -> Aufnahme/ Wachstum -> Wendung/ Werdung -> Ergebnis; Groß & Klein plus der Zeit. Das beschreibt der Begriff "4 Erscheinungen".

 

Das Sortieren der eigenen 4 Erscheinungen ist die sinnvollste Tätigkeit, in die wir für uns selbst investieren können. Deshalb ist das Sortieren der Funktion unserer 4 Erscheinungen unser Wochenschwerpunkt.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt: Einschalten: Die Funktion der 4 Erscheinungen regulieren. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...


07.11. - 14.11. 2022

Die 8 Bewusstseine ausbalancieren...

 

Die ideale Koordination der 8 Bewusstseine, ist das, was Shakyamuni Buddha im Diamantsutra beschreibt. Das ist auch der Schwerpunkt unser Übung dieser Woche.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen

Schöne neue Welt: Einschalten: Die 8 Bewusstseine ausbalancieren. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben... 


31.10. - 07.11. 2022

Wenn unsere 6 Sinnesorgane und die zugehörigen 6 (Unter-)Bewusstseine mit dem Bewusstsein verbunden werden, können wir deutlich klarer, präziser, fähiger, und strategischer in unserem Sehen und Handeln werden. Auf diese Weise wird alles was wir tun, uns auch deutlich besser gelingen.

 

Die Zeit vergeht wie im Fluge. Wenn wir sie besser schätzen lernen, und sie dafür nutzen, um uns selbst zu trainieren, können unser Leben sehr viel lebenswerter machen.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt: Einschalten: Die 6 Wurzeln mit dem Bewusstsein verbinden. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...

» NACH OBEN


24.10. - 31.10. 2022

Das sauber und ruhig werden der 6 Wurzeln (Sinne), wird als ein Ziel in der Daoistisch und Buddhistischen Tradition angesehen, damit die 6 Wurzeln dann "gekappt" oder "getrennt" werden können. 

Dieses Training ist sehr umfangreich und braucht viel Herz, um ein gutes Ergebnis zu erreichen. Die eigenen Energien in den Griff bekommen, um dann das Qi leiten zu lernen. Auf diese Weise können unsere 6 Wurzeln reguliert, und nicht mehr ständig von unseren 6 Bewusstseinen beeinträchtig werden. Sie werden dann in ihrer Qualität verbessert, und das Leben mit allen Höhen und Tiefen besser meistern. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt: Einschalten: Die Qualität der 6 Wurzeln verbessern. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...


17.10. - 24.10. 2022

Manche Menschen bekommen mehr von ihren Übungszuständen und Inhalten mit als andere, auf Grund ihrer Sensibilität. In Relation dazu, haben manche Menschen weniger oder kaum Empfindungen. Mit der Zeit des regelmäßigen Trainings, wird aber jeder die eigenen Energien besser ergreifen lernen können.

 

Mit der Grundlage aus den vergangenen 2 Wochen, in diesen wir den Zustand unserer 4 Erscheinungen und 8 Trigramme geübt haben, können wir unsere 5 Gifte und 6 Diebe besser regulieren.

Die Gier, Wut, Dummheit, Lahmheit und der Zweifel in den 5 Elementen des Menschen: Metall, Holz, Wasser, Feuer, Erde;  Herz, Leber, Milz, Lunge, Nieren, werden als die 5 Gifte bezeichnet. 

Die 6 Diebe stecken in den 6 Wurzeln des Menschen: Augen, Ohren, Nase, Zunge, Körper und Yi, sowie auch in unseren 6 Sinnen oder 6 Bewusstseinen.

Die 5 Gifte und 6 Diebe beeinflussen den Körper, das Herz und die Seele des Menschen ständig. Darum ist es wichtig, die Produktion unserer eigenen negativen Energien zu reduzieren. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt: Einschalten: Die 5 Gifte und 6 Diebe regulieren. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...


03.10. - 17.10. 2022

Der Baum möchte Stille, aber der Wind hört nicht auf zu wehen... Der Wind steht für alles Mögliche auf der Welt, und der Baum für uns selbst.

Aufgrund unserer 5 Elemente und Wandlungsphasen, entstehen unsere 6 Qi. Unruhen, Anhaftungen und Vernarrtheit, führen dazu, dass wir uns selbst nicht sehen können, um echten Frieden zu schaffen. 

Deshalb ist der Schwerpunkt unserer Übung dieser Woche, die Qualität unseres Herzens zu regulieren, und negative Energien an uns zu lösen.

Das maximale Yang - minimale Yin - maximale Yin - minimale Yang als eine systematische Plattform nutzend, können wir uns dann mit dem aufrichtigem Qi von Himmel und Erde verbinden, um uns selbst zu korrigieren.   

Dieses Dharma ist auch der Schwerpunkt unserer Zeremonie der Selbstkultivierung in diesem Jahr. Am Samstag werden wir die Inhalte dazu tiefgreifender erläutern. Erst durch das selbstständige und gewissenhafte Üben bis dahin, wird am Tag der Zeremonie eine echte Klarheit dazu entstehen.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem HerzenSchöne neue Welt - einschalten: Die 4 Erscheinungen mit den 8 Trigrammen verbinden. Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben...


26.09. - 03.10. 2022

Der Übungsschwerpunkt dieser Woche, ist es unseren minimalen Yin, und minimalen Yang zu stärken und sie in der Qualität ihrer Funktion zu verbessern. 

Auf diese Weise wird unsere körperliche Gesundheit, Balance unserer Emotionen, und die Effizienz unserer Arbeit deutlich verbessert. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten, das YIN & YANG regulieren.

Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben. Achte dabei auf die Kraft in Deinem Körper - an den Armen, Beinen und seitlich Deiner Wirbelsäule... 


19.09. - 26.09.2022

Das Ziel unserer Übung dieser Woche, ist es die Gewohnheiten, Muster und Eigenschaften zu regulieren und verändern, die sich durch die Zeit, in unserem maximalen Yin, maximalem Yang, minimalem Yin, minimalem Yang angesammelt haben. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten, das YIN & YANG regulieren.

Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben. Achte dabei auf die Kraft in Deinem Körper - an den Armen, Beinen und seitlich Deiner Wirbelsäule...


12.09. - 19.09.2022

Tag - Nacht, Oben - Unten, Innen - Außen, Groß - Klein, Richtig - Falsch, Schwarz - Weiß, Mann - Frau usw. Ein solches Bewusstsein entsteht aus dem Vergleich und der Relation - Grundsteine der Relativitätstheorie Einsteins. Dieses Prinzip der Dualität wird im Daoistischen als YIN-YANG bezeichnet, woraus das TAIJI entwickelt wird. Das "große" TAIJI ist der Anfang jeglicher Veränderung, weshalb es sehr wichtig ist, ein Bewusstsein über dieses Prinzip zu haben, um ein entsprechend adäquates TAIJI kreieren zu können. Erst so können wir unsere Gesundheit, Kariere, Liebe und unser Schicksal verändern. Weder ein zu viel, noch ein zu wenig - von allem, ist gut. Darum ist es wichtig, das YIN und das YANG in uns zu regulieren. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten, das YIN & YANG regulieren. 

Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben. Achte dabei auf die Kraft in Deinem Körper - an den Armen, Beinen und seitlich Deiner Wirbelsäule...

» NACH OBEN


29.08. - 12.09.2022

- Die Reinlichkeit der sechs Wurzeln -

Augen, Ohren, Nase, Zunge, Körper, Yi (Intention / Aufmerksamkeit / Fokus).

Die Augen als Beispiel: Durch die Zeit plus dem eigenen Verhalten mit äußeren Einflüssen, entstehen Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung, Alterssichtigkeit, Grauer Star, Netzhautablösungen u.Ä. Probleme. 

Das gleiche passiert auch mit unserer "Yi": Durch aktive und passive Faktoren in-, und um uns, entstehen unterschiedliche "Yinian" (Vorstellungen / Denkweisen). Daraus entstehen wiederum Verhaltensweisen und Gewohnheiten. Deshalb ist die Gelassenheit und Reinigung der eigenen "Yi" wichtig, um die sogenannten sechs Wurzeln zu kappen, damit das Bewusstsein höhere Dimensionen erreichen kann. Diese Woche wird das Sortieren der eigenen "Yi" unser Schwerpunkt sein. Eintauchen und die eigene "Yinian" (Vorstellung / Intention / Fokus) beobachten lernen.

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen:

Schöne neue Welt einschalten, meine "Yinian" wird trainiert und reguliert. 

Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben. Achte dabei auf die Kraft in Deinem Körper - an den Armen, Beinen und seitlich Deiner Wirbelsäule. Du kannst den ganzen Körper bewegen, damit die Energien besser durchfließen.


22.08. - 29.08.2022

Diese Woche regulieren wir die negativen Nachwirkungen verschiedener äußerer Einflüsse auf uns. 

Zum Beispiel die Nachwirkungen der Corona Impfungen und Erkrankungen. 

Wenn Du deine zusammen gelegten Handflächen nach oben hebst, wird auch Dein Essenz, Qi und Geist angehoben - für ein effizientes Üben. 

 

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem HerzenSchöne neue Welt einschalten, mein gesamte Energiesystem regulieren. Ich werde von meinem Unterbewusstsein reguliert. - Auf diese Weise wird das Übungsergebnis besser.

Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben. Achte dabei auf die Kraft in Deinem Körper - an den Armen, Beinen und seitlich Deiner Wirbelsäule. Diese Kraft wird sich dann von alleine bewegen können - achte auf sie, und bewege Dich mit ihr. Sage Dir dabei: ich werde reguliert und trainiert. 

Du kannst den ganzen Körper bewegen, damit die Energien besser durchfließen. Wie Du Dich auch immer mit bewegen wirst, löse Deine Finger nicht von einander. Achte darauf, dass diese Kraft in Bewegung bleibt, und nicht schlapp oder starr wird. Die Übung geht so lange, bis Deine Kraft sie automatisch abschließt, oder für mindestens 50 Minuten.


15.08 - 22.08.2022

Die Essenz bündeln, damit der Geist präsent ist. 

Eine leicht umsetzbare Übung, die sehr viel Veränderung bewirken kann, weil dadurch ein Taiji entsteht. Das Taiji ist der Anfang für jegliche Veränderung, deshalb nutzen wir diese Woche das Taiji, um unser Schicksal und Glück zu verbessern.  

Übungsanleitung

Sage Dir aus tiefstem Herzen: Schöne neue Welt einschalten, das Glück im Leben verbessern.


08.08 - 15.08.2022

Um einen klaren Zustand zu erreichen, in dem wir stabil und auch flexibel sein können, ist es wichtig, unsere Zentrale Lebensenergie zu pflegen. Wenn diese essenzielle Energie immer besser verbunden ist, mit den Kräften, die als grüner Drache, weißer Tiger, roter Phönix und dunkler Krieger bezeichnet werden, werden wir immer mehr die "goldene Mitte" finden können.

Übungsanleitung

Hände in Gebetsfaltung und nach oben heben. Achte dabei auf die Kraft in Deinem Körper - an den Armen, Beinen und seitlich Deiner Wirbelsäule. Diese Kraft wird sich dann von alleine bewegen können - achte auf sie, und bewege Dich mit ihr. Sage Dir dabei: ich werde reguliert und trainiert. 

Du kannst den ganzen Körper bewegen, damit die Energien besser durchfließen. Wie Du Dich auch immer mit bewegen wirst, löse Deine Finger nicht von einander. Achte darauf, dass diese Kraft in Bewegung bleibt, und nicht schlapp oder starr wird. Die Übung geht so lange, bis Deine Kraft sie automatisch abschließt, oder Deine selbst gewählte Musik endet.


01.08 - 08.08.2022

Die Wichtigkeit von ruhigem Herzen und klaren Geist:

Durch ein stabiles und gelassenes Herz, können wir unser eigenes Tun reflektieren. Durch einen klaren Geist erkennen wir eine Situation und die Richtung der Entwicklungen. Auf diese Weise kann das Leben und Schicksal einen glanzvollen und erfolgreichen Weg des Seelenfriedens nehmen. 

Übungsanleitung

Sage dir aus tiefstem Herzen: SCHÖNE NEUE WELT einschalten, Herz - Geist Regulieren.

Im Sitzen, Lotussitz, oder nach einer Weile hinlegen, wenn du nicht mehr sitzen kannst. Zeit: 30 - 60min.